Leseclubs – mit Freu(n)den lesen

230 neue Leseclubs werden in ganz Deutschland eingerichtet: Die Stiftung Lesen ist Programmpartner im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und For­schung.

Leseclubs sind außerunter­richtliche Lernumgebungen, in denen sich Kinder und Jugendliche regelmäßig treffen, um gemeinsam zu lesen, zu spielen und mit verschiedenen Medien kreativ zu sein. Sie richten sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren.

Bewerbung um einen Leseclub

Die Stiftung Lesen richtet die Leseclubs jeweils mit zwei lokalen Bündnispartnern ein, z. B. zusammen mit Ganztagsschulen, Bibliotheken, Jugendzentren und Mehrgenerationenhäusern.

Die Leseclubs werden bis mindestens Ende 2015 mit Ausstattungsgegenständen sowie Weiterbildungen und Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Betreuer unterstützt.

Die Stiftung Lesen freut sich weiterhin über Bewerbungen um einen Leseclub, da bis Anfang 2015 30 weitere Leseclub-Standorte ausgewählt werden. Die Bewerbungsunterlagen können hier heruntergeladen werden.   

Neuigkeiten

26.11.2014

Leseclub-Eröffnung mit Hund

Der Göttinger Leseclub in der Voigt-Realschule hat den bundesweiten Vorlesetag am 21.11.14 für...

Weiterlesen
04.11.2014

Der Leseclub der Gebrüder-Grimmschule-Moers

Der Leseclub der Gebrüder-Grimmschule-Moers hat an jedem Tag der Schulwoche geöffnet und...

Weiterlesen
28.10.2014

Die Leseclub-Kids erforschen den Doberaner Münster!

Lesen Sie hier den spannenden Bericht über den Ausflug in den Münster vom Leseclub in Bad Doberan.

Weiterlesen
Alle Neuigkeiten