Leseclubs – mit Freu(n)den lesen

200 neue Leseclubs werden in ganz Deutschland eingerichtet: Die Stiftung Lesen ist Programmpartner im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und For­schung.

Leseclubs sind außerunter­richtliche Lernumgebungen, in denen sich Kinder und Jugendliche regelmäßig treffen, um gemeinsam zu lesen, zu spielen und mit verschiedenen Medien kreativ zu sein. Sie richten sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren.

Bewerbung um einen Leseclub

Die Stiftung Lesen richtet die Leseclubs jeweils mit zwei lokalen Bündnispartnern ein, z. B. zusammen mit Ganztagsschulen, Bibliotheken, Jugendzentren und Mehrgenerationenhäusern.

Die Leseclubs werden bis mindestens Ende 2015 mit Ausstattungsgegenständen sowie Weiterbildungen und Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Betreuer unterstützt.

Die Bewerbungsfrist ist zum 30.06.2014 ausgelaufen. Die Ausschreibung eines neuen Bewerbungszeitraums ist derzeit nicht vorgesehen, da die angestrebten 200 Leseclub-Standorte voraussichtlich in den nächsten Monaten erreicht werden. Dennoch sind Initiativbewerbungen um einen Leseclub prinzipiell möglich, die Bewerbungsunterlagen können hier heruntergeladen werden.   

Neuigkeiten

12.06.2014

Vielfältig, bunt und alles rund ums Buch - Die Eröffnungsfeier des Leseclubs der Waldschule Oranienburg

Mit vielen Überraschungen und einem Projektvormittag wurde am 4. Juni 2014 der Leseclub der...

Weiterlesen
12.06.2014

Anpfiff im Stadion von Dynamo Dresden für den Leseclub des Fanprojekts Dresden

Am Samstag, den 14. Juni, ab 10 Uhr nimmt der neue Leseclub im Dresdner Stadion seine Arbeit auf....

Weiterlesen
05.06.2014

Eine schöne Idee für andere Leseclubs zum Nachmachen: die Kinderzeitung der Jenfelder Kaffeekanne

In der Jenfelder Kaffeekanne in Hamburg ist am 21. Mai 2014 die erste Ausgabe der Kinderzeitung...

Weiterlesen
Alle Neuigkeiten