Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Dem folgenden Text können Sie genau entnehmen, welche Daten die Stiftung Lesen sammelt und auswertet, wofür wir diese Daten verwenden und an wen sie evtl. weitergegeben werden.
Verantwortlich: Stiftung Lesen, Römerwall 40, 55131 Mainz

Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Falls nicht anders angegeben, werden Ihre Daten im Falle einer Bestellung bzw. der Teilnahme an einem unserer Projekte bis auf Widerruf elektronisch gespeichert.

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Grundsätzlich werden Ihre Daten, bis auf die folgenden Ausnahmen, nicht an Dritte weitergegeben:

  • Der Versand unserer Publikationen und Materialien erfolgt in der Regel durch externe Logistikunternehmen. An diese werden Ihre Adressdaten (Name, Anschrift), unter der Auflage einer sofortigen Löschung nach Abschluss des Auftrages, weitergeleitet.
  • Ihre Daten werden dazu verwendet, Ihnen evtl. weitere Informationen über Projekte der Stiftung Lesen bzw. Kooperationen mit unseren Partnern zukommen zu lassen. Die Zusendung von Werbematerial anderer Unternehmen ist ausgeschlossen.
  • In Ausnahmefällen kann es zu einer Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kommen, falls gesetzliche Auflagen dies erfordern oder wir uns zum Schutze unserer Rechte hierzu veranlasst sehen (Zahlungsverzug, Copyright- Verletzungen etc.). 

Elektronische Speicherung Ihrer Daten / Protokoll zum Datenschutz

Bei jedem Zugriff auf die Applikations-Internetportale und das Internetportal der Stiftung Lesen werden Daten über diese Vorgänge in einer Protokolldatei gespeichert.

Es werden bei jedem Kontakt folgende Daten aufgezeichnet:

  • Abgerufene Informationen
  • Datum und Uhrzeit
  • Datenmenge, falls übertragen wird
  • Die vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Verfahren
  • Informationen zum verwendeten Webbrowser

Diese Daten werden für statistische Zwecke sowie zur Behebung von eventuellen technischen Problemen ausgewertet. Darüber hinaus werden Ihre Eingaben auf den Registrierungsseiten und bei Abfragen zu Nutzungsdaten in dem für die Vertragsdurchführung notwendigen Umfang, zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung, ebenso zur Qualitätssicherung und Produktweiterentwicklung gespeichert und maschinell verarbeitet. Kunden können der Verwendung ihrer Daten jederzeit widersprechen.

Piwik