Steckbrief des Leseclubs Schule am Sultmer:

Standort-Einrichtung: Schule am Sultmer Telefon: 05551 52019
Adresse: Heinrich-Schütz-Str. 18, 37154 Northeim
Ansprechpartner: Friedrich Schönhütte Internetadresse: www.sultmerschule.de
Bündnispartner: Deutsch für Alle e. V. - Mentor Telefon: 05551 66147
Adresse: Lerchenweg 6, 37154 Northeim
Ansprechpartner: Jochen Lehmann Internetadresse: www.dfa-mentor-northeim.de
Name des Leseclubs: Schule am Sultmer
Öffnungszeiten: Montags bis donnerstags 13:45 - 14:30 Uhr "Freie Lesezeit"
Montag: 14:30 - 15:30 Uhr (Krimi-Club)
Dienstag: 14:30 - 15:30 Uhr (Märchen-Club mit Frau Riedel)
Mittwoch: 14:30 - 15:30 Uhr (Schülerzeitung "Neues vom Milan" mit Herrn und Frau Fisseler)
Donnerstag: 14:15 - 15:45 Uhr (Tier-Club mit Frau Happelt)
Betreuer/innen: Frau Lidia Weyna, Frau Janin Werner, Frau Katrin Madeheim und ehrenamtliche Mentorinnen von DfA
Unser Ziel: -Freude am Lesen vermitteln - Kreativer Umgang mit Texten und Büchern - leseschwache Kinder fördern und starke Leser fordern
Unsere schönste Aktion: - Wir basteln ein Schwert (Das mächtige Zauberschwert aus "dem magischen Baumhaus" - Gestaltung eines Lese-Adventskalenders jeweils für die Lehrer und für die Schüler der Sultmerschule
Was uns ausmacht: Wir sind eine Ganztagsschule mit einem abwechslungsreichen Nachmittagsangebot, das nun durch den Leseclub und verschiedene Lese-AGs erweitert und bereichert wurde. Wir sind Schwerpunktschule für den Förderbereich "Geistige Entwicklung" und "Körperliche Beeinträchtigung". Die Leseförderung ist Bestandteil unserer täglichen Arbeit, aber dennoch stets eine neue Herausforderung besonders im Rahmen der Inklusion.
Unsere Lieblingsbücher sind: "Das magische Baumhaus - Das mächtige zauberschert" von Mary Pope Osborne
"Die kunterbunte Kinderzeitung" von Jutta Arlitt
"Das magische Baumhaus - im Tal der Dinosaurier" von Mary Pope Osborne

Wie kann man sich für den Leseclub anmelden?

zu Beginn jedes Halbjahres erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Auswahlbogen mit verschiedenen AG-Vorschlägen (Sport-, Bastel-, Spiel- und Leseangebote). Aus diesem Angebot wählen die Kinder ihre/seine AGs aus.

Wie kann man sich ehrenamtlich im Leseclub engagieren?

unsere Lesepaten von Mentor, mit denen wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammen arbeiten, engagieren sich ehrenamtlich im Leseclub. Aus der 1:1-Leseförderung ist für den Leseclub eine Förderung in Kleingruppen mit 5 Kindern entstanden. Eine Zusammenarbeit mit einer ehrenamtlichen Büchereihelferin des Medienzentrums Northeim wird angebahnt.