Steckbrief des Leseclubs DRK - Lambertihort:

Standort-Einrichtung: DRK - Lambertihort Telefon: 04941 9236165
Adresse: Lambertistr. 6, 26603 Aurich
Ansprechpartner: Karin Laue
Bündnispartner: LESETOLL e. V. Telefon: 04941-3458
Adresse: Ligusterweg 14, 26603 Aurich
Ansprechpartner: Heidrun Weber und Dieter Fröhlich Internetadresse: www.lesetoll.de
Name des Leseclubs: DRK - Lambertihort
Öffnungszeiten: Dienstag: 14:30 - 16:00 Uhr (An vier Standorten in der Schule und im Hort mit wechselnden Angeboten)
Betreuer/innen: Alle hauptamtlichen Mitarbeiter/innen des Hortes und vier ehrenamtliche Mitarbeiter, davon zwei vom Verein "Lesetoll"
Unser Ziel: Die Kinder sollen Lesen als etwas Selbstverständliches ansehen und entdecken, dass sie sich so Wissen spielend aneignen können. Wir möchten das Lesen im Alltag der Kinder integrieren.
Unsere schönste Aktion:
Die Auftaktveranstaltung mit der Eröffnungsfeier war der bisherige Höhepunkt in unserem Leseclub und erfreute die Kinder genauso wie die Erwachsenen. Koch- und Backaktionen sind bei den Kindern sehr beliebt.
Was uns ausmacht: Wir können durch unsere Räumlichkeiten eine große Angebotsvielfalt bieten, so dass die Kinder eine gute Auswahl haben und entdecken können, dass Lesen in vielen Bereichen stattfindet und dieses als etwas Positives ansehen. Die Verknüpfung von Lesen und Lebenspraxis liegt uns sehr am Herzen.
Unsere Lieblingsbücher sind: "Gregs Tagebücher" von Jeff Kinney und verschiedene Sachbücher

Wie kann man sich für den Leseclub anmelden?

Alle Kinder vom Hort dürfen an dem Leseclub teilnehmen. Sie entscheiden spontan, welchem Angebot sie sich zuordnen möchten oder ob sie vielleicht an dem Tag auch gar nicht teilnehmen möchten. Eine Erweiterung auf Schulkinder der Lambertischule, die nicht den Hort besuchen, ist aktuell nicht erwünscht. Diese Möglichkeit wird aber nicht grundsätzlich ausgeschlossen und von Zeit zu Zeit neu überdacht (evtl. als Ferienangebot).

Wie kann man sich ehrenamtlich im Leseclub engagieren?

gregs Tagebücher jeff Die ehrenamtlichen Mitarbeiter betreuen hauptsächlich gemeinsam mit einem Hauptamtlichen den seperaten Leseclubraum, der neben einer gemütlichen Sitzecke vor allen Dingen viele regale mit Büchern und das iPad bietet. Dort übernehmen sie die Beratung und Begleitung bei der Buchauswahl, die Ausleihe und das Vorlesen oder gemeinsame Lesen.